Zehn Vorne.

Ich war schon immer ein Fan von entstpannendem Whitenoise und so kam es mitunter schon vor, dass mein Hirn einige Stunden am Stück im Raumschiff saß. Was ein Glück hat das Journal of Costumer Reseach hier nun eine Studie namens „Is Noise Always Bad? Exploring the Effects of Ambient Noise on Creative Cognition“ veröffentlicht, die erklärt, dass Beigeräusche produktivitätssteigernd sind. Und was ein Glück gibt es immer mehr Angebote, um sich seinen ganz persönliches Ambiente zusammen zu stellen! 🙂

Mein Tipp des Tages:   Zehn Vorne.

Im ersten Schritt Coffitivity öffnen, als nächstes den Engine Sound der Enterprise.
Und nun kommt es drauf an, will man eher Lounge-Feeling? Oder Pub mit Live-Musik?
Für das Lounge-Feeling empfehle ich All Night von Parov Stelar, für das Live-Musik-Feeling I Hear the Bells von Mike Doughty.

Die, denen ich den Mix bisher empfohlen haben, fanden’s alle super; viel Spaß beim Ausprobieren! 🙂

Zinah

Kommentar verfassen