Welcome home, little miss $name!

Es ist soweit – wir haben einen Hund!

Nachdem aus der ursprünglichen Idee eines Groenendaels nichts geworden ist, haben wir nun einen kleinen, momentan selig schlummernden, Mischling aus Schäferhund, Labrador und Border Collie ergattert.
Die Kleine kam am 27.04. auf die Welt, ist quietschfidel und always happy – sprich Schwanz wedeln – weshalb sie die Vorbesitzer „Propeller“ tauften.

Letzten Montag waren wir zur Besichtigung da und es war großartig, neun kleine Minihunde über sich herfallen zu sehen. Da wurde in der Handtasche gewühlt, Finger und Schlappen angekaut und geschmust, was das Zeug hält. Recht schnell haben wir uns dann für unsere kleine Lady entschieden und heute haben wir sie nun abgeholt.
Seither liegt sie unten im Flur und … pennt. Die Reise war wohl anstrengend, aber immerhin jault sie bisher nicht oder macht sonstige Anzeichen der Einsamkeit.

Und bevor alle laut „Fotoooos“ schreien:

Tja – nur haben wir immer noch keinen Namen für die Kleine. :/

2 Comments

  1. Ooooh mein Gott. Ich falle nun um! Sowas von süüüüüß! Glückwunsch zu dem süßen neuen Mitbewohner. Freue mich auf gaaanz viele Bilder und Neuigkeiten von dem kleinen Fellknäuel. ^_^

    Reply

Kommentar verfassen