Want!

Seit einiger Zeit mache ich mir ja nun Gedanken zu meinem Anker, der in Tintenform seinen Weg unter die Haut finden soll.
Lange darüber nachgedacht, das was genau, das wo, das ob überhaupt; aber der Gedanke manifestiert sich zusehends und das ist für mich ein wichtiger Punkt, wenn es um so eine dauerhafte Körperschändung geht.

Heut mal eben zwischen Tür & Angel ein paar Worte mit Frexxx gewechselt und der sachte nur „go for it“. Für Spaß mal ein bisschen gegoogled und siehe an – wär ja gelacht wenn nicht schon jmd. genau das trägt, was ich mir vorstelle.

Das will ich, genau sowas. Warum? Geht euch nix an, aber es hat einen persönlichen Bezug, keine Sorge. Wieso da? Weiß ich ehrlich gesagt auch nicht so genau; nur, dass ich die Stelle als „für richtig“ erachte. Und da ich ja sowieso einen „du kannst dir alles erlauben, du bist schließlich Designer“-Job habe, brauche ich mir jobmäßig auch keine Sorgen machen. Selbst wenn doch; ich stehe weiterhin zu meiner Aussage von schonimmer: entweder man will mich & meine Arbeit, oder meine Optik. Ich will aber für ersteres bezahlt werden; also wer damit ein Problem hat: gtfo. 🙂

So. Und jetzt brauch ich eigentlich nur noch einen gescheiten Laden, der das hinkriegt, weil ich mit Skinart, wo die ersten beiden Tattoos her sind, nicht wirklich 100&-ig glücklich war. Und jemanden der Händchen hält – oder wenigstens hinterher mit mir Eis essen geht.

Kommentar verfassen